Capito GmbH & Co. KG

Europäisches Patent für Solar-Schichtungsspeicher

Große Aufmerksamkeit erregt hat das mittelständische Unternehmen aus Neunkirchen , als es im Jahr 2007 ein europäisches Patent für einen innovativen Solar-Schichtungsspeicher erhalten hat. Diese Speicher dienen dazu, die Effizienz von Solaranlagen oder Holzscheitkesseln zu verbessern. Die Speicherkonstruktion mit zwei getrennten Pufferzonen für Aufheizung und Trinkwassererwärmung sorgt dafür, dass der Nutzinhalt ohne Rest-Kaltzone vollständig durchwärmt werden kann. Carl Capito Heiztechnik GmbH steht somit für die Einführung erneuerbarer Energien im Bereich der Heizung, die vom Staat gefördert wird. Die finanzielle Unterstützung durch Bundesmittel ist unter anderem dadurch möglich, dass seit 2008 die Auktionseinnahmen aus dem Europäischen Emissionshandel für die Stromhersteller zweckgebunden für Klimaschutzprogramme eingesetzt werden (siehe auch Bereich "Politisches Engagement").

 

Porträt

Vor 111 Jahren machte sich der Schmiedemeister Carl Capito selbstständig und legte somit den Grundstein für die Capito GmbH & Co. KG. Über die Jahre entstanden an dem heutigen Standort in Neunkirchen die ersten Fertigungshallen. Bis heute ist die Gründerfamilie - mittlerweile in der vierten Generation - in der Geschäftsführung präsent. Rund 100 Mitarbeiter, von denen 40 Prozent schon länger als 20 Jahre bei Capito tätig sind, arbeiten für das Familienunternehmen in Siegen-Wittgenstein und den Niederlassungen in anderen europäischen Ländern.

Steckbrief

Anzahl der Mitarbeiter ca. 100
Standort Neunkirchen, Deutschland
weitere Niederlassungen Österreich, Italien, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Griechenland, Polen, Belgien, Niederlande
börsennotiert nein
Gründung 1900


Geschäftsbereiche/Kerngeschäft

Heute ist die Capito GmbH & Co. KG in den drei Teilbereichen Capito Heiztechnik, Capito Apparatebau GmbH und Capito GmbH Transportgeräte tätig, wobei letztere der älteste Teil ist.

Das Kerngeschäft ist aber die Heiztechnik, der zugleich auch der innovativste Teil ist. Die Produktpalette reicht von Brennwertkesseln und Pufferspeicher über Niedertemperatur- und Feststoffkessel bis hin zu Wärmespeicher und Solartechnik.