Verkehrsclub Deutschland (VCD)

Energiesparen und Klima schonen mit Fahrrad, Bus und Bahn

Effizienter Transport und die Förderung von günstigen und umweltfreundlichen Verkehrsmitteln wie der Bahn und dem Fahrrad - das sind Hauptziele des VCD. Dazu gehören auch sparsame Autos, die gut sind fürs Portemonnaie und für die Umwelt. Der VCD setzt sich für Südwestfalen z.B. für den Ausbau der Ruhr-Sieg Strecke von Hagen nach Gießen oder den Ausbau der Oberen Ruhrtalbahn ein, und dafür, dass eine günstige und flächendeckende Verfügbarkeit des öffentlichen Personennahverkehrs garantiert bleibt. Die Förderung von Radwegen ist auch ein besonderes Anliegen des VCD. Durch diese Maßnahmen soll die  Luftqualität durch eine systematische Luftreinhaltepolitik wesentlich verbessert werden, um die Menschen vor Belastungen durch Feinstaub und Stickstoffoxid zu schützen.

Deutschlandweit engagieren sich bereits etwa 60.000 Mitglieder im VCD.

 

Porträt

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist eine gemeinnützige Organisation. Er setzt sich für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik ein. Das einfache Credo lautet: Wir machen uns stark für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität! Zukunftsfähige Verkehrspolitik ist für den VCD nicht nur auf ein einziges Verkehrsmittel fixiert, sondern setzt auf eine intelligente Kombination und das sinnvolle Miteinander aller Arten von Mobilität. Dabei arbeitet der VCD auf zwei unterschiedlichen Ebenen: Zum einen berät er als Fach- und Lobbyverband Politik und Wirtschaft, initiiert innovative Projekte, setzt Themen auf die Agenda und begleitet Gesetzgebungsprozesse. Zum anderen vertritt der VCD als Mitglieder- und Verbraucherverband die Interessen aller umweltbewussten mobilen Menschen.

Steckbrief

Anzahl der Mitglieder 60.000
Gründung 1986
Standorte:

Kreisverband HSK
Vorsitzender
Stefan Weh, Dipl.-Ing. Elektrotechnik (TH)
Brackenweg 14
59889 Eslohe
Tel: 02932 - 89 62 20; 02973 - 548

Kreisverband Hagen-Märkischer Kreis
VCD Hagen-Märkischer Kreis e. V.
Potthofstr.22
58095 Hagen
hagen-mk@ vcd.org