Olsberg Hermann Everken GmbH

Clevere Belüftung: Luft tauschen und Wärme zurückgewinnen

Die Firma Olsberg GmbH stellt intelligente Lüftungssysteme her, die es ermöglichen, verbrauchte Luft gegen frische auszutauschen und dabei die Wärme zurückzugewinnen. So kann Energie eingespart werden, ohne dass das Raumklima stickig, sauerstoffarm oder feucht wird.

Die energieeffizienten Heizungssysteme zeichnen sich v. a. durch Wärmespeicher, die ihre Wärme über die Geräteoberfläche und einen Ventilator abgeben, und integrierte Raumtemperaturregler aus. Außerdem ermöglichen Schnellheizer eine schnelle und somit energiearme Aufwärmung von temporär genutzten Räumen.

Die Öfen der Firma Olsberg werden generell mit einer umweltfreundlichen Verbrennungstechnik ausgestattet, die einen hohen Wirkungsgrad und geringere Emissionen versprechen. Manche Öfen können die Wärme sogar speichern und kontrolliert nach außen abgeben.

 

Porträt

Zwar wird die Olsberger Hütte erstmals 1577 urkundlich erwähnt, aber die sogenannte neue Hütte mit Hochofen, Formgusswerk und Schleifwerk, die eher einem Produktionsstandort ähnelt, entstand 1823-1825. 1879 begann die Ofenproduktion, die 1967 durch die Herstellung von Elektro-Heizgeräten abgelöst wurde. Ab den 70er-Jahren expandiert die Olsberg GmbH stetig, indem sie verschiedene Werke aufkaufte. 1992 wird die Olsberger Hütte in Olsberg Hermann Everken GmbH umfirmiert. 6 Jahre später übernimmt sie die Mehrheitsbeteiligung der ungarischen Fireplace Kft. Die ca. 320 Mitarbeiter des Familienunternehmens erwirtschaften im Jahr rund 70 Mio. EUR.

Steckbrief

Anzahl der Mitarbeiter ca. 320 (Inland: 160 / Ausland: 160)
Standort Olsberg, Deutschland
Weitere Niederlassungen Miscolcz (Ungarn), Japan
börsennotiert nein
Gründung 1992
Umsatz 2010 ca. 70 Mio. EUR

Geschäftsbereiche/Kerngeschäft

Heiz- und Lüftungssysteme sind das Kerngeschäft des mittelständischen Unternehmens. Da es ca. 10 % der Anteile (entspricht 0,5 Mio. EUR) an der OTAG Vertriebs GmbH & Co. KG hält, beteiligt  es sich auch an der Produktion des lion-Powerblocks. (siehe Steckbrief der OTAG Vertriebs Gmbh & Co. KG).