Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

Verbraucherberatung konkret

Der BUND nimmt umfassend Stellung zu Energiefragen, etwa zur Stromspeicherung im Rahmen der Netzintegration von Strom aus erneuerbaren Energien, berät aber den Verbraucher auch ganz konkret. Bundesweit engagieren sich fast eine halbe Million Menschen im BUND, in Südwestfalen in er in allen fünf Kreisen vertreten, in Kirchhundem, Halver, Soest, Arnsberg und Siegen.

 

Beim Thema Energieeffizienz engagiert sich der BUND zum Beispiel mit der Seite www.coolproducts.eu, auf der Produkte vorgestellt werden, die besonders stromsparend arbeiten, so wie Klimaanlagen, Boiler, Computer, Kühlschränke und vieles mehr. Praktisch für jeden, der konkret Energie sparen will.

Für den Verbraucher bietet der BUND außerdem eine Anleitung zum Umstieg auf Ökostrom. Auf der Homepage heißt es:

"Sie haben etwas gegen Atom- oder Kohlestrom? Dann wechseln Sie jetzt zu einem Ökostromanbieter, damit Ihr Strom zukünftig nur aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Zudem unterstützen Sie damit den Neubau von Wind-, Solar- und Biomassekraftwerken während Sie gleichzeitig die Atom- und Kohlekraftwerksbetreiber in Deutschland schwächen. Der BUND unterstützt deshalb die Aktion "Atomausstieg selber machen" und gibt Ratschläge, worauf Sie beim Stromwechsel achten sollten."

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier, auf den Seiten des BUND:
http://www.bund.net/bundnet/aktiv_werden/aktionen/atomausstieg_selber_machen/

Mit dabei ist auch ein praktischer Ökostromrechner:
http://www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/klima_energie/service/bundstromrechner/

In der Frage der Zukunft der Stromnetze hat für den Bund das Thema Energieeffizienz Vorrang, denn auf diesem Weg kann der Ausbaubedarf der Netze gesenkt werden.

Der BUND gibt umfangreiche Tipps, wie jeder Strom und Geld sparen.
http://www.bund.net/themen_und_projekte/klima_energie/strom_sparen/das_kann_ich_tun/

oder konkret:
Die BUND-Ökotipps informieren, wie man Stromsparen kann.
http://www.bund.net/service/oekotipps/strom_sparen/

Das BUND-Energiesparkonto hilft Ihnen, den Energieverbrauch im Blick zu behalten, und dabei Umwelt und Geldbeutel zu schonen.
http://www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/klima_energie/aktiv_fuer_unser_klima/bund_energiesparkonto/

Der BUND gibt umfangreiche Tipps, um Haushaltsgeräte zu überprüfen und ggf. auszutauschen.
http://www.bund.net/themen_und_projekte/klima_energie/strom_sparen/stromfresser_stoppen/

Porträt

Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland hat in seinen Leitlinien festgelegt, dass er sich neben dem Erhalt der Umwelt und Natur auch für eine ökologische Landwirtschaft, gesunde Lebensmittel, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers und dem Klimaschutz und auch für den Ausbau regenerativer Energien einsetzt. Für den BUND ist der weitere ökologisch verträgliche Ausbau der erneuerbaren Energien von zentraler Bedeutung für die künftige Energieversorgung. Auch im Bereich Effizienz hat der BUND eine klare Meinung: Ein Viertel des Energiebedarfs der Europäischen Union wird zum Heizen und Kühlen von Gebäuden benötigt – genauso viel Energie, wie für den gesamten Transportsektor der EU. Mit dem Manifest "Cool Products, Warm Homes" zeigen der BUND und andere europäische Umweltverbände Wege für die Energiewende im Gebäudebereich.

Steckbrief

Anzahl der Mitarbeiter ca. 480.000
Gründung 20. Juli 1975
Standorte:

Bundesgeschäftsstelle:
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V.
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin

BUND Olpe
Kreisgeschäftsstelle
Schwartmicke 12
57399 Kirchhundem

BUND Märkischer Kreis
Kreisgeschäftsstelle
Falkenstr. 147
58553 Halver
Fon: 02353-3673
Fax: 02353-3673

BUND Soest
Kreisgeschäftsstelle
Grabbeweg 9
59494 Soest
Fon: 02921-82048
Fax: 02921-80391

BUND Hochsauerlandkreis
Kreisgeschäftsstelle
Grabenstr. 3
59759 Arnsberg
Fon: 0170-3452658

BUND Siegen-Wittgenstein
Kreisgeschäftsstelle
Emmaweg 7
57074 Siegen
Fon: 0271-46720
Fax: 0271-46720

Bilder